FANDOM


Spectres sind Agenten der Abteilung "Special Tactics and Reconnaissance" und nur dem Citadel-Rat Rechenschaft schuldig. Damit stehen sie über jeder sonstigen Exekutive innerhalb der Galaktischen Gemeinschaft.
Spectre

Gründung

Die Abteilung wurde nach dem Beitritt der Salarianer insgeheim gegründet. Es war eine Art Vorbereitung des Citadel-Rats auf die Kroganischen Rebellionen, dass die besten STG-Agenten und Asari-Jägerinnen in einer geheimen "Beobachtungseinheit" zusammengefasst wurden - der Abteilung "Special Tactics and Reconnaissance". Viele Jahre lang arbeiteten die Spectres im Geheimen, als "Troubleshooter". Erst nach den Kroganischen Rebellionen wurden ihre Aktivitäten öffentlich bekannt.

Ernennung zum Spectre

"Spectre" ist ein Rang, in welchen nur die fähigsten Soldaten bzw. Agenten der Galaxie erhoben werden. Zudem gibt es keine Ausbildung zum Spectre, denn Spectres werden auserwählt.

Einsatz

Spectres sind Elitesoldaten, die zur Wahrung von Frieden und Stabilität in der Galaxie mit allen Rechten und Freiheiten ausgestattet sind. Sie arbeiten alleine oder in Gruppen von zwei oder drei Mann. Einige von ihnen sind engagierte Kämpfer für den Frieden und versuchen, Konflikte durch Diplomatie zu lösen. Andere sind kaltblütige Killer, die zur Problemlösung Individuen skrupellos eliminieren. Sie alle wissen, jeder auf seine Weise, wie man einen Job erledigt - auch wenn dabei oft in der Grauzone der galaktischen Gesetze operiert wird. Der Einsatz eines Spectres auf Anordnung des Rats ist wesentlich unkomplizierter als eine militärische Operation, deutet aber immer auf ein schwerwiegendes Problem hin.

Ansehen

Ähnlich wie der Justikar Orden der Asari, sind auch die Spectres eine angesehene Organisation, welche von vielen verehrt und gefürchtet wird. Neben dieser "Ehrfurcht", mit der man praktischerweise auch gute Informationen und Unterstützung bekommen kann, gibt es aber auch Argwohn.

Viele, vor allem Turianer, glauben, dass die Spectres zu viele Freiheiten hätten. Da sie außerdem nur dem Rat selbst und nicht den einzelnen Militärs unterstellt sind, sind sie von militärischen Konsequenzen komplett ausgeschlossen. Diese Straffreiheit ist ebenfalls für viele ein Dorn im Auge, deswegen meinen sie auch, dass Spectres so wahllos töten können nur um ihre "Mission" zu Ende zu bringen. Dass das nur bei besonders skrupellosen oder taktisch versierten Spectres der Fall ist, ignorieren sie schlicht weg.

Bekannte Spectres