FANDOM


Asari Republiken
Asari Republiken
Allgemeine Informationen
Regierungstyp:

Republik

Staatsoberhaupt:

Matriarchinen

Gründer:

Asari

Regierungssitz:

Armali

Militär:

Asari-Militär

Währung:

Credits

Sprache:

Asaril

Historische Daten
Zugehörigkeit:

Galaktische Gemeinschaft

Die Asari Republiken ist ein Zusammenschluss zahlreicher Stadtstaaten und Staaten der Asari. Gemeinsam verfolgen sie das Ziel des Friedens und des Wohlstandes.

Regierung

Die Entwicklung der Internetkommunikation führte zur Einführung einer „elektronischen Demokratie“. Die Asari kennen keine Berufspolitiker oder Wahlen. Alle Bürger können sich freiwillig zu jeder Zeit an den Regierungsgeschäften beteiligen. Die politischen Debatten werden den ganzen Tag über inoffiziellen Chat-Räumen und Foren geführt, die von eigens dafür programmieten Virtuellen Intelligenz moderiert werden. Alle politischen Aspekte können jederzeit über plebiszitäre Maßnahmen beeinflusst werden.

In den Debatten scheinen sich Asari zumeist den Standpunkten der teilnehmenden Matriarchinen anzuschließen und auf die Jahrtausendalten Erfahrungen der „weisen Alten“ zu vertrauen. In Krisensituationen kann aber die Erlangung eines Konsenses zu lange dauern. Wenn also schnelle, zielgerichtete Handlungen erforderlich sein sollten, verlassen sich die Asari auf die Weisheit ihrer örtlichen Matriarchinen.

Geschichte

Zusammenschluss der Asari

Die Bildung einer übergeordneten Regierung erfolgte erst spät in der Geschichte der Asari. Die philosophische Meinungsverschiedenheiten wurden eher ausdiskutiert, als über Kämpfe ausgefochten. Jedoch ist ihre Vergangenheit von zahlreichen Wirtschaftlichen Konflikten geprägt. Erst mit Beginn des Informationszeitalters wuchsen die Stadtstaaten zusammen. Es dauertet Jahrhunderte, dass sich die meisten Asari-Regierungen verbündet haben.

Entdeckung der Citadel

Als die Asari begannn das Massenportalnetzwerk zu erkunden, entdeckten sie schließlich die Citadel. Bald fanden sie heraus das die ausgestorbenen Protheaner für denn erbau der Massenportale und der Citadel verantwortlich sind. A

Vor vielen Jahren nach der Ankunft der Salarianer auf der Citadel, schlugen die Asari-Repbuliken die Einrichtung eines Citadel-Rates zur Erhaltung des galaktischen Friedens vor. Nach der Ankunft mehrer Zivilisationen auf der Citadel, wurde eine Vereinte Regierung der Galaxie gegründet und der Citadel-Rat diente nun als oberstes Politisches Instrument.

Hilfeleistung der Elcor

Das Phontes-System der Elcor wurde von den Asari-Repbuliken entdeckt. Die Asari-Republiken helfen den Elcor daraufhin, ihr Massenportal zu aktivieren, etablieren eine allgemeine Handelsroute. Diese Vorgänge dauerte mehrere Jahrzehnte, und letztendlich wurden die Elco ein Mitglied der Galaktischen Gemeinschaft.

Druch die Hilfestellung der Asari-Republiken kam es jedoch zur einer sehr angespannte Situation mit der Salarianischen Union. Daraufhin hat die Asari-Republiken beschlossen zukünftig keine Hilfestellung zur Erforschung des Massenportalnetzwerk zu leisten.

Rachni-Kriege

Die Rachni-Kriege waren eine Reihe von Konflikten, in welchen die Gemeinschaft durch die unvorsichtige Aktivierung eines Massenportals mit einer intelligenten, jedoch sehr aggressiven insektoiden Spezies konfrontiert wurde: den Rachni. Die Rachni-Kriege waren der erste Konflikt mit galaktischen Ausmaßen und führte zu den Kroganischen Rebellionen.

Kroganische Rebellionen

Die Kroganischen Rebellionen waren ein galaxisweiter Konflikt zwischen den kroganischen Klans und der Gemeinschaft. Er ist, neben dem Geth-Krieg, der größte Konflikt der Vorgeschichte gemessen an Umfang, Kriegstoten und Folgen.

Citadel-Konventionen

Diese diplomatischen Übereinkünfte wurden nach den Wirren der Kroganischen Rebellionen festgelegt. Sie waren die Antwort auf die verheerenden Zerstörungen durch den Konflikt und ein Versuch des Citadel-Rates, sich von der brutalen Kriegsführung der Kroganer zu distanzieren.

Schlacht um die Citadel

Unter der Führung der Reaper griff Saren Arterius im Jahr 2183 mithilfe einer großen Flotte der Geth die Citadel an, um die Invasion der vernichtenden Maschinenspezies Reaper einzuleiten. Dieser Angriff wurde später als die Schlacht um die Citadel bekannt. Nur wenige Streitkräfte der Asari-Republiken waren bei dieser Schlacht beteiligt.

Reaper-Krieg

Der Reaper-Krieg oder auch Reaper Invasion, war einst der größte Konflikt in der Galaxie. Die Reaper eine vernichtenden Maschinenspezies wollten die Zivilisierten Raumfahrenden Völker der Milchstraße vernichten. Die Reaper eroberten und vernichteten zahlreiche Planeten z.B. Thessia, Khar'shan, Erde usw.. innerhalb weniger Wochen. Die Galaktische Gemeinschaft konnte letztendlich durch die Hilfe von Commander Jonathan Shepard die Reaper aufhalten.

Welten der Asari Republiken