FANDOM


Für die Überlichtgeschwindigkeits-Antriebe werden Element-Zero-Kerne eingesetzt, die die Masse des Schiffes
ÜLG
reduzieren können und so eine schnellere Beschleunigung ermöglichen. Damit kann innerhalb eines Masseneffektfeldes die Lichtgeschwindigkeit signifikant erhöht und eine höhere Reisegeschwindigkeit ohne nennenswerte Zeitdehnungseffekte erzielt werden.

Neben einem ÜLG-Antriebskern benötigen Sternenkreuzer zusätzlich konventionelle Triebwerke. Aber ein Kern allein kann kein Schiff antreiben.

Wenn ein Feld kollabiert, während sich das Raumschiff mit Überlichtgeschwindigkeit bewegt, sind die Auswirkungen katastrophal. In diesem Fall wird das Schiff in Unterlichtgeschwindigkeit „zurückgerissen“ und die überschüssige Energie in tödliche Strahlung umgewandelt.